Gregorio Martini


10+ Jahre Erfahrung. 6 Jahre Studium in der fortgeschrittenen Klasse des Instrumentenbaus in Cremona, Italien


Gregorio Martini Martin Grigorov wurde 1980 in Kazanlak, Bulgarien geboren. 

Seine Eltern arbeiteten hier in einer Fabrik für Seiteninstrumente und gaben die Begeisterung für deren Herstellung an ihn weiter. So stand für ihn schon in jungen Jahren fest, dass er ebenfalls den Bau von Musikinstrumenten erlernen wollte. Seine ersten Erfahrungen sammelte er am Kunstgymnasium „Akademik Detschko Uzunov“ in Kazanlak, wo ihn Hristo Hristov fünf Jahre lang im Geigenbau unterrichtete. In den folgenden sechs Jahren studierte er in Cremona bei Maestro Aromatico /I.P.I.A.L.L./ und anderen Meistern des Fachs. Er vertiefte seine Kenntnisse und Fähigkeiten durch ein Praktikum in der Werkstatt von Maestro Bergonzi und durch den Kontakt zu Alessandro Ciciliati, einem Repräsentanten der Ferraraschule. Seine Instrumente sind auch unter dem Namen Gregorio Martini zu finden.